Gerard Way, Gabriel Bá & Dave Stewart | THE UMBRELLA ACADEMY

USA 2007-2018 | 192 Seiten
Cross Cult
ISBN: (WELTUNTERGANGS-SUITE) 978-3-959811-73-6
(DALLAS) 978-3-959811-75-0
(HOTEL OBLIVION) 978-3-959811-64-4

Es war im selben Jahr, als der „Tollkühne Tom“ Gurney den extraterrestrischen Tintenfisch von Rigel X-9 besiegte… (Seite 9)

umbrella_in04-25f4e640.jpg

Neben Romanen und Kurzgeschichtenbänden lese ich seit einiger Zeit zur Abwechslung gern mal Comics. Eine Serie hat es mir diesen Sommer ganz besonders angetan: THE UMBRELLA ACADEMY von Gerard Way, der Mitte der 2000er als Sänger der Rockband My Chemical Romance Welterfolge feierte. Ich habe die Band seinerzeit gern gehört, ihre Karriere nach dem Überalbum THE BLACK PARADE aber nicht mehr weiterverfolgt. Das ist auch der Grund, warum mir Ways Sprung ins Comicfach völlig neu war, als der Streaming-Dienst Netflix Anfang des Jahres begann, für die Adaption dieses Stoffes die Werbetrommel zu rühren. Tatsächlich erschien das erste Heft bereits 2007, blieb vom Publikum aber trotz mehrerer Preise weitgehend unbeachtet, zumindest im deutschsprachigen Raum. Dank der Verfilmung feiert die Comicserie jetzt ein Comeback und der Verlag Cross Cult feuert eine hochwertige Neuauflage auf den Markt.

UA1_coverZur Geschichte des ersten Bandes WELTUNTERGANGS-SUITE: In einer mysteriösen Nacht werden überall auf der Welt dutzende Frauen aus heiterem Himmel schwanger und gebären nur kurze Zeit später. Der Wissenschaftler und Multimillionär Sir Reginald Hargreeves bekommt Wind von der Sache, reist um die halbe Welt und kauft den völlig überforderten Müttern die zumeist ungewollten Kinder ab. Am Ende kehrt er mit sieben dieser Superkids auf sein Anwesen zurück und beginnt sofort mit der Ausbildung. Zehn Jahre später ist die UMBRELLA ACADEMY eine Spezialeinheit im Kampf gegen das Böse. Die sieben Kids – jedes einzelne mit einer übersinnlichen Kraft beschenkt – retten immer wieder aufs Neue die Welt.

Weitere zwanzig Jahre später ist die Gruppe zerstritten und in alle Winde verstreut. Die mittlerweile erwachsenen Superhelden fristen ihr Dasein allein und ungeliebt. Als die Nachricht vom Tode Hargreeves sie erreicht, finden sich alle bei der Beerdigung auf dem Grundstück der Academy ein. Auch 00.05 – der durch die Zeit reisen kann und nicht altert – kehrt zur Academy zurück und überrascht seine ehemaligen Weggefährten mit der Neuigkeit, dass die Apokalypse kurz bevorstünde. Das Team muss sich neu bilden, um den drohenden Weltuntergang zu verhindern, doch dass die Gefahr direkt aus der Academy selbst kommt, macht die Operation zu einem Himmelfahrtskommando.

UA2_coverIm zweiten Band DALLAS dreht sich alles um jenes Verbrechen, das den Amerikanern im 20. Jahrhundert wohl den größten Stich ins Herz bedeutet hat: Die Ermordung John F. Kennedys. Der Kampf gegen den Weltuntergang im ersten Band hat die Academy stark geschwächt – 00.07 liegt im Koma, 00.03 hat ihre telepathischen Kräfte eingebüßt – , doch an Ruhe und Erholung ist nicht zu denken. Hauptcharakter dieser Geschichte ist 00.05, der von den unheimlichen Auftragskillern Hazel und Cha-Cha durch die Zeit gejagt wird. Es stellt sich heraus, dass 00.05 wegen seiner Fähigkeiten von einer intertemporalen Agentur verpflichtet wurde, bestimmte Ereignisse in der Vergangenheit gemäß eines höheren Planes zu korrigieren. Als er beauftragt wurde, Kennedy zu ermorden, weigerte er sich und beging Fahnenflucht – ein Vergehen, das mit dem Tod bestraft wird, und Hazel und Cha-Cha sind seine Henker.


Laut, brutal und schrill – so könnte man wohl den Stil von THE UMBRELLA ACADEMY beschreiben, sowohl was die Geschichten angeht – die wild durch die Zeiten springen, einen Haken nach dem anderen schlagen und auch vor den größten Blutbädern nicht zurückschrecken –, als auch die Zeichnungen des Brasilianers Gabriel Bá, der den skurrilen Charakteren mit zackigen Linien gekonnt Form verleiht. Colorist Dave Stewart – der in seiner Karriere bereits mit neun (!) Eisner-Awards ausgezeichnet wurde – tränkt die Szenerien in atmosphärische Farben. Auffällig ist hier, dass sich jede Doppelseite eines anderen Farbschemas bedient, was ich überaus gelungen finde und sich perfekt in den Kontext einbringt.

UA3_coverMitte September erscheint der dritte Band HOTEL OBLIVION auf den ich mich schon sehr freue. Ich werde diese Besprechung nach der Lektüre aktualisieren. Die Bände erscheinen im Cross Cult Verlag, dem ich herzlichst für die Rezensionsexemplare danke. Alle Informationen über die Comics, den Autor und den Zeichner bekommt Ihr mit einem Klick auf die Buchcover (no-affiliate).

Und noch eine kleine Bitte: Kauft Bücher in Euren Buchhandlungen vor Ort. Die Online-Riesen sind schon satt genug und Eure Innenstädte werden es Euch danken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s