Amy Waldman | DAS FERNE FEUER

USA 2019 | 496 Seiten
OT: »A Door in the Earth«
Aus dem Englischen von Brigitte Walitzek
Schöffling & Co.
ISBN: 978-3-89561-168-1

Sobald sie die Straße sah, wusste sie, was ihn daran gereizt hatte.

(Seite 9)

Die junge Berkeley-Studentin Parvin reist von Kalifornien ins ferne Afghanistan, um dort in einer Klinik mittellosen Frauen bei der Niederkunft beizustehen. Vor ein paar Jahren wurde die Klinik in einem großen Akt humanitärer und finanzieller Selbstaufopferung von Dr. Gideon Crane quasi aus dem Nichts aufgebaut. Über den Bau, die widrigen Umstände und die Gefahren in diesem wunderschönen, aber vom Bürgerkrieg zerfressenen Land hat Crane ein Buch geschrieben, das in den Vereinigten Staaten ein Bestseller wurde und sich in kurzer Zeit zum Standardwerk in Sachen Afghanistan und der gesellschaftlichen und politischen Lage dort gemausert hat.

Weiterlesen »

Mirko Bonné | SEELAND SCHNEELAND

D 2021 | 444 Seiten
Schöffling & Co.
ISBN: 978-3-89561-410-1

Dort, wo wir hingehen, gibt es Bäume, die höher sind als die allerhöchsten Häuser auf der Welt.

(Seite 9)

Wales vor hundert Jahren – sicher nicht die traumhafteste Gegend. Triste Landschaft, schlechtes Wetter; auf dem Land nur Matsch und Dung, in der Stadt nur Dreck und Rauch. Auch die Greuel des Weltkrieges und die Folgen der Spanischen Grippe sind noch deutlich spürbar. Doch die tapferen Waliser nehmen das Leben wie es kommt und machen das beste daraus. Und wem das nicht reicht – wer höhere Ambitionen hat als den bloßen Lebensunterhalt –, der wandert aus. So wie Ennid Muldoon, eine junge Frau, die von Erfolg und einem besseren Leben träumt, alles Dinge, die ihr das enge Wales nicht bieten kann. Sie kappt ihre Wurzeln und verlässt ihre Heimat per Schiff nach Amerika, dem Land der Verheißungen. Doch wegen eines gewaltigen Schneesturms muss das Schiff – die Sealand – den Kurs ändern und anstatt direkt über den Atlantik zu fahren, macht es Halt in Rotterdam und Hamburg, um dann nördlich der britischen Inseln den Sturm zu umgehen.

Weiterlesen »

Jami Attenberg | NICHT MEIN DING

USA 2017 | 224 Seiten
OT: »All Grown Up«
Aus dem Englischen von Barbara Christ

Schöffling & Co.
ISBN: 978-3-89561-357-9

Du studierst Kunst, du findest es furchtbar, du brichst ab, du ziehst nach New York City.
(Seite 7)

Andrea ist Ende dreißig und lebt in einem kleinen Apartment mit Blick auf das Empire State Building. Sie ist überzeugter Single und reagiert mit fortschreitendem Alter immer aggressiver auf die mitleidigen Blicke der Menschen, die ihr Alleinsein mit Einsamkeit verwechseln. Nein, sie hat kein Problem, sie möchte nur keinen Mann und keine Kinder! Was ist daran so schwer zu verstehen?Weiterlesen »

Jan Wilm | WINTERJAHRBUCH

D 2019 | 455 Seiten
Schöffling & Co.
ISBN: 978-3-89561-497-2

Die Träume sind tot, es gibt nur noch gestern. (Seite 13)

Um den Nachlass des 1949 verstorbenen Fotografen Gabriel Gordon Blackshaw zu sichten, bekommt der Philologe Jan ein saftiges Stipendium vom Akademischen Austauschdienst. Für ein Jahr darf er in Los Angeles den Spuren Blackshaws folgen, der sich bis zu seinem Tod – vermutlich durch eine Lawine – der Schneefotografie verschrieben hatte. Gegenleistung des Stipendiums ist ein Buch über Blackshaw im Speziellen und Schnee im Allgemeinen. Doch in einer Stadt in der das ganze Jahr über Sommer herrscht und es vor siebzig Jahren das letzte Mal geschneit hat, kommt bei Jan keine richtige Motivation für sein Projekt auf. Stattdessen prokrastiniert er in seiner Strandhütte in Santa Monica bei Netflix, Bier und Pornos.Weiterlesen »

Burkhard Spinnen | RÜCKWIND

D 2019 | 400 Seiten | 24 Euro
Schöffling Verlag
ISBN: 978-3-89561-049-3

Trössner, was ist? Stellst du dir vor, du bist derjenige, dessen Namen wir tunlichst vermeiden? (Seite 7)

Als ich Burkhard Spinnens RÜCKWIND neulich aus dem Briefkasten fischte, wusste ich gar nicht mehr, aus welchem Grund ich es bestellt hatte. Vor Monaten schon hatte ich die Ankündigung in der Broschüre der Schöffling-Herbstnovitäten gesehen und mir ein Exemplar vormerken lassen. Der Klappentext versprach eine moderne Hiobsgeschichte, machte ansonsten aber gar nicht so viel her. Vielleicht lag es auch am Coverbild? Rapsfelder und Windräder – exakt so sieht es aus, wenn man im Frühling einen Schritt aus Rostock herausmacht. Dass ich letzten Endes aber ein dermaßen witziges, spannendes und rundum gelungenes Buch würde lesen dürfen, damit hatte ich beim besten Willen nicht gerechnet.Weiterlesen »

Berit Glanz | PIXELTÄNZER

D 2019 | 252 Seiten
Schöffling Verlag
ISBN: 978-3-89561-192-6

Vor meinem Fenster fährt die Ringbahn. (Seite 7)

Elisabeth arbeitet in einer Berliner IT-Klitsche, einem aufstrebenden Start-Up, dass sich auf Software-Lösungen für verschiedene Produkte im Netz spezialisiert hat. Privat lebt Beta – wie sie von allen jobgerecht genannt wird – eher ziellos vor sich hin, surft stundenlang, spielt mit Apps herum und vetreibt sich die Zeit mit dem Ausdrucken von Tierminaturen auf ihrem 3D-Drucker. Weiterlesen »