Rainer Moritz | MATRATZENDESASTER

D 2019 | 186 Seiten
Reclam
ISBN: 978-3-15-020389-7

Vor der Praxis steht meist die Theorie, vor der Erfüllung die Neugier, die Sehnsucht, die Erwartung. (Seite 11)

Zu den schwierigsten Dingen, denen sich Autorinnen und Autoren regelmäßig stellen müssen – oder wollen –, gehört zweifellos das Schreiben über Sex. Es wird immer wieder versucht, es wird immer wieder gescheitert. Selbst renommierte Größen ihrer Zunft kommen beim Thema Liebesspiel oft ins Schlingern und bringen nur noch verkrampften Schund zu Papier. Nur in sehr seltenen Fällen gelingen solche Szenen, ohne unangenehm oder lächerlich zu wirken. Der überaus belesene Rainer Moritz (*1958) hat in seinem Büchlein MATRATZENDESASTER hunderte Textstellen zahlreicher Romane und Erzählungen zusammengetragen, in denen es von Peinlichkeiten und unfreiwilliger Komik nur so wimmelt.Weiterlesen »