Jon Fosse | DER ANDERE NAME

NO 2019 | 475 Seiten
OT: »Det andre namnet. Septologien I-II«
Aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt Henkel
Rowohlt Verlag
ISBN: 978-3-498-02141-2

Und ich sehe mich dastehen und das Bild mit den beiden Strichen anschauen, einer ist lila, einer braun, sie kreuzen sich in der Mitte, ein längliches Bild, und ich sehe, dass ich die Striche langsam und mit dicker Ölfarbe gemalt habe, und sie hat getropft und wo die braune und die lila Linie einander kreuzen, mischt die Farbe sich schön und tropft herab und ich denke, das ist kein Bild, aber zugleich ist das Bild genau, wie es sein soll … (Seite 11)

…denn manchmal gibt es auch Bücher, die genau so sein sollen, wie sie sind, obwohl sie eigentlich recht unbequem zu lesen sind, denke ich, und man immer wieder aufs Neue den Lesefluss suchen muss, jeden Tag und immer wieder, aber wenn man erstmal wieder eine paar Zeilen gelesen hat, kommt der Fluss von ganz allein, er stellt sich ein, ganz automatisch, wie wenn du in einen echten Fluss steigst, Weiterlesen »