Raphaela Edelbauer | DAS FLÜSSIGE LAND

A 2019 | 350 Seiten
Klett-Cotta
ISBN: 978-3-608-96436-3

In den frühen Morgenstunden des 21. September 2007 verschüttete ich rund 200 ml Kaffee über meinem penetrant klingelnden Handy, das mich, von einer unterdrückten Nummer zutiefst erschüttert, so plötzlich zum Abheben aufforderte, dass ich keine Zeit hatte, die Tasse abzustellen. (Seite 5)

Ruth arbeitet als Physikerin in Wien, als sie von dem plötzlichen Unfalltod ihrer Eltern erfährt. Deren letzter Wille war es, in ihrem Heimatstädtchen Groß-Einland bestattet zu werden. Doch für Ruth ist es gar nicht so leicht, diesen Ort zu finden. Sie hat noch nie von Groß-Einland gehört, er ist auf keiner Karte verzeichnet und weder die Behörden noch die Ortskundigen können ihr weiterhelfen. Nur durch puren Zufall gelangt sie über unwegsames Gelände durch einen dichten Wald doch noch in die versteckte Stadt.Weiterlesen »