Jubiläum!

WordPress hat mir mitgeteilt, dass ich genau heute vor fünf Jahren meinen Blog online gestellt habe. Solche Jubiläen habe ich in der Vergangenheit eigentlich nie groß beachtet – beim fünften mache ich da eine Ausnahme.

Wenn ich hier rechts mal an meinem virtuellen Bücherstapel so nach unten scrolle und mir von ganz weit unten einen Text herauspicke – ganz gleich welchen –, treibt es mir die Schamesröte ins Gesicht, was für einen unreflektierten, ahnungslosen und schlecht geschriebenen Mist ich seinerzeit Rezension genannt habe. Die Beiträge vor dem 28. August 2015 kommen noch von einer von mir ins Leben gerufenen Facebook-Bücher-Gruppe. Tagelang habe ich gesessen, hin- und herkopiert und zurückdatiert, um den Blog zu füllen, damit die Leute, die sich zufällig hierher verirren, etwas zu lesen haben. Aber anstatt meine potentiellen Follower mit Kaffee und Kuchen willkommen zu heißen, begrüßte ich sie Abwaschwasser und Kuhfladen! Himmel, was habe ich mir nur dabei gedacht? Guckt Euch bloß mal dieses peinliche Geschreibsel an… oder diesen rhetorischen Unfall… und warum hat mich hier niemand wegen Majestätsbeleidigung verklagt? Und dann noch diese furchtbare Amazon-Sternchenvergabe, an der ich viel zu lange festgehalten habe… ach du Schande, ich mag da gar nicht hinsehen…

Aber ich hatte – wie so oft in meinem Leben – mehr Glück als Verstand. Die ersten Reaktionen kamen zögerlich, waren aber positiv. Damals war ich überglücklich – heute ist mir das ein großes Rätsel. Wirkliche Kritik an meinen Texten gab es nur aus meinem Freundeskreis, Gespräche unter vier Augen, für die ich heute noch dankbar bin. Ich denke, mittlerweile habe ich meinen Stil gefunden. Ich nehme mir sehr viel mehr Zeit zum Schreiben und redigiere lange, bevor ich einen Text veröffentliche. Und auch wenn mir nach wie vor nicht jede Rezension gelingt – irgendwas gibt es ja immer etwas zu bemängeln –, bezweifle ich, dass mir die aktuellen Texte in fünf Jahren so peinlich sein werden, wie die ersten von damals heute.

Ich möchte mich bei Euch für Eure Treue bedanken, für das gute Zureden, die Kritik und die Unterstützung! Besonders in den letzten zwei, drei Jahren war die Arbeit an dem Blog eine große Freude. Ich durfte viel erleben, bei großartigen Projekten mitwirken und habe fantastische, kreative und sympathische Menschen kennen gelernt. Ich danke Euch – Ihr seid wunderbar!

Beste Grüße von der Ostsee!
Euer Bookster HRO

25 Gedanken zu “Jubiläum!

  1. Müssen mir meine likes von damals jetzt auch peinlich sein? Und wenn ja, kannze knicken! Deine Beiträge hatten damals genauso ihren Reiz und Charme, aber eben einen anderen. Ich freue mich auf die nächsten fünf, inklusive aller Veränderungen und Entwicklungen.

    Gefällt 1 Person

  2. Happy Blogbirthday! Wider mal viel zu kritisch ;), diesmal nicht zu armen Autoren, sondern zum armen Bookster. Außer dem Statement „Mit dem Frankfurt der 80er Jahre kann ich nicht viel anfangen.“ (Kerle, das war meine Zeit dort!!!), habe ich nichts auszusetzen. Man reift halt. Aber dein Blog gehört immer zu meinen liebsten (und sein Verfasser auch 🙂 ). Also, auf die nächsten fünf und hoffentlich bald wieder alle zusammen mit Sekt und Schnittchen! Liebe Grüße!

    Gefällt 2 Personen

  3. Dass Du sehr viel Zeit in Deine Texte investierst, merkt man ihnen an. Sie sind besonders und heben sich ab. Ich mag sie gar nicht mehr missen. Vor allem die mit einem gewissen Augenzwinkern geschriebenen. Also, hoch die Tassen und auf die nächsten fünf, zehn und 15 Jahre… You know – wer schreibt, bleibt! Viele Grüße

    Gefällt 2 Personen

  4. Herzlichen Glückwunsch!
    Ich glaube, die Scham der alten Beiträge verfolgt viele BolggerInnen. Ich werde auch manchmal rot, wenn ich meine ersten „Rezensionen“ lese, aber sie gehören dazu und haben (bestimmt) ihren eigenen Charme. Cheers, auf deinen Blog!

    Viele Grüße
    Jana

    Gefällt 2 Personen

  5. Herzlichen Glückwunsch! Ich kenne den Blog noch nicht von Anfang an, aber er gehört für mich inhaltlich und aufgrund des Designs zu den schönsten Buchblogs in Deutschland und zählt zu meinen persönlichen Favoriten! Viele Grüße in den hohen Norden – bei dem tollen Jubiläumsbild am Strand bekommt man sofort Sehnsucht nach dem Meer! Cheers!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s